hp-it EDV-services

Schriftgröße:

aktuelles Monatsthema

 

Checkliste: Wie verwendest Du Dein Notebook und Smartphone sicher im Urlaub?

Dank weit verbreiteter Internet bzw.WLAN-Anbindungen ist es keine Seltenheit mehr, dass Notebook und Handy auch beim Urlaub mit dabei sind. Um die Sicherheitsrisiken zu minimieren, solltest Du auch im Urlaub einige Grundregeln beachten.

              Führe vor Deinem Reiseantritt Sicherheitsvorkehrungen durch

    • Installiere alle verfügbaren Sicherheitsupdates, sowohl für das Betriebssystem als auch für alle Anwendungsprogramme
    • Stelle  sicher, dass Virenschutz und Deine Firewall aktuell sind
    • Untersuche Deine Daten regelmäßig auf Schadsoftware
    • Richte eine lokale Verschlüsselung für sensible Daten ein
    • Sichere die wichtigen und sensiblen Daten auf externen Speichermedien und mobilen Geräten ausschließlich verschlüsselt! (z.B. mittels TrueCrypt)

           Vor Reiseantritt Sicherheitsvorkehrungen durchführen

              Kommuniziere über eine sichere Internetverbindung!

    • Führe  Zugriffe auf Dein Unternehmensnetzwerk nur via VPN durch
    • Gebe Deine persönlichen oder sensiblen Daten nur auf einer SSL-verschlüsselten Internetseite ein: Achte dabei auf „https“ statt „http“ in der Adresszeile
    • Nutze bitte keine unverschlüsselten Hotspots. Für Angreifer und Betreiber wäre es einfach Deine übermittelten Daten – z.B.: E-Mails - mitzulesen
    • Achte darauf, dass der Verschlüsselungsstandard des verwendeten Hotspots mindestens WPA, besser WPA2 entspricht
    • Surfe in öffentlichen Netzen nur mit eingeschränktem Benutzeraccount

        

              Schütze Dein Mobilfunktelefon!

    • Deaktiviere die Schnittstellen wie WLAN und Bluetooth nach Gebrauch
    • Sichere die Telefonbuch- und Kalenderdaten vor der Abreise
    • Notiere die Seriennummer Deines Handys (Tastenkombination: *#06#)

 WLAN und Bluetooth nur wenn es nötig ist aktivieren

              Besondere Vorsicht ist an öffentlichen Rechnern geboten!

    • Benutze  keinesfalls sensible Dienste wie Online-Banking an fremden PCs
    • Löschen nach dem Internet-Zugriff digitale Spuren, wie temporäre Dateien, die Historie sowie getätigte Formulareingaben und Cookies des Browsers.