hp-it EDV-services

Schriftgröße:

 

   IT-Sicherheit

 

Ich muss nur noch schnell die E-Mails checken...

 

In Zeiten wie Tablets, Smartphones & Co ist es inzwischen schon selbstverständlich während der Mittagspause bei McDonalds & BurgerKing, dem Businesstrip am Flughafen oder nach dem Einchecken im Hotel seine E-Mails abzurufen oder einfach nur auf den Sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google+ und Co irgend einen persönlichen Beitrag zu posten - den öffentlichen WLAN Zugängen sei Dank. Doch dass sich in diesem alternativen Zugängen zu den herkömmlichen Datensticks auch Gefahren bergen, daran denken leider oft nur die Wenigsten.

Datendiebe, Hacker, WLAN Sniffer

Denn im Unterschied zu den gesicherten Netzwerken zu Hause oder im Unternehmen sind die öffentlichen Netzwerke größtenteils ungesichert und bieten so Datendieben, Hackern und Sniffern eine willkommene Angriffsfläche. Mit sogenannten "WLAN-Sniffern" können so ohne Probleme E-Mails mitgelesen, Zugangsdaten abgerufen oder auf vertrauliche Daten zugegriffen werden.


Die einzigen Möglichkeiten sich davor zu schützen sind entweder sich bei dem Betreiber über eine vorhandene Verschlüsselung zu erkundigen und gegebenfalls ungesicherte Hotspots zu meiden oder die gewünschten Anwendungen über gesicherte Verbindungen wie https, SSL, TLS, VPN, usw. zu nutzen. Zusätzlich sollten das Betriebssystem, Firewall und Antiviren Programm auf dem neuestem Stand sein, sowie die automatische Datenfreigabe deaktiviert sein.